sie gingen für immer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

sie gingen für immer

Beitrag von BlueBird am Di 30 Dez 2008, 22:39

Prominente die dieses Jahr gestorben sind

im Februar - Roy Scheider, Amerikanischer Schauspieler

im Februar Ivan Rebroff deutscher Sänger

im März - Annemarie Renger, SPD Politikerin

im März - Richard Widmark, Amerikanischer Schauspieler

im April - Charlton Hesteon, Amerikanischer Schauspieler

im September - Paul Newman, Amerk. Schauspieler

im Oktober - Jörg Haider, Österreichischer Politiker

im Oktober - Helmut Zilk, Ex Bürgermeister von Wien

im November - Horst Jüssen, deutscher schauspieler ( Klimbim)

im Dezember - Horst Tappert, deutscher Schauspieler ( Derrick)

im Dezember - Freddy Breck, deutscher Sänger

das waren die bekanntesten die die meisten kennen
avatar
BlueBird
Quasselstrippe
Quasselstrippe

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 28525
Alter : 57
Ort : Bayern
Arbeit/Hobbys : Wohnung herichten
Laune : Immer gut
Anmeldedatum : 26.09.08

Nach oben Nach unten

Re: sie gingen für immer

Beitrag von dark-over-woman am Di 30 Dez 2008, 22:42

??? Die sind alle weg? Ich wusste jetzt nur von Haider und Derrick
avatar
dark-over-woman
Quasselstrippe
Quasselstrippe

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 23768
Alter : 58
Ort : Leverkusen
Arbeit/Hobbys : lesen, radfahren, Tiere
Laune : Freundlich
Anmeldedatum : 26.09.08

Nach oben Nach unten

Re: sie gingen für immer

Beitrag von BlueBird am Di 30 Dez 2008, 22:45

ja, sie alle und noch einige mehr, sind heuer gestorben, nur hab ich die aufgeschrieben die eigentlich gut bekannt sind
avatar
BlueBird
Quasselstrippe
Quasselstrippe

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 28525
Alter : 57
Ort : Bayern
Arbeit/Hobbys : Wohnung herichten
Laune : Immer gut
Anmeldedatum : 26.09.08

Nach oben Nach unten

Re: sie gingen für immer

Beitrag von Gast am Di 30 Dez 2008, 22:58

Du kennst "Richard Widmark, Amerikanischer Schauspieler" nicht???
Ich sage mal ALAMO mit John Wayne, Cheyenne, Achterbahn oder COMA.
Westernheld oder Actionheld.. aber ich verbinde mit dem Namen immer Western... einen leicht oder schwer versoffenen Gunfighter...
Heston.. fielen mir Monumentalfilme ein.. Ben Hur, Caesar, El Cid und so..

Bei Tappert zittere ich die ganze Zeit, ob die alte Derricks wiederholen wollen..

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: sie gingen für immer

Beitrag von BlueBird am Di 30 Dez 2008, 23:03

also ich hätte nichts gegen alte Derrick Folgen Frank, nur her damit, ich war Derrick Fan, Very Happy
avatar
BlueBird
Quasselstrippe
Quasselstrippe

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 28525
Alter : 57
Ort : Bayern
Arbeit/Hobbys : Wohnung herichten
Laune : Immer gut
Anmeldedatum : 26.09.08

Nach oben Nach unten

Re: sie gingen für immer

Beitrag von dark-over-woman am Di 30 Dez 2008, 23:15

Natürlich kenne ich Richard Widmark, bin alter Westernfan, ich wusste nur nicht dass der tot ist
avatar
dark-over-woman
Quasselstrippe
Quasselstrippe

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 23768
Alter : 58
Ort : Leverkusen
Arbeit/Hobbys : lesen, radfahren, Tiere
Laune : Freundlich
Anmeldedatum : 26.09.08

Nach oben Nach unten

Re: sie gingen für immer

Beitrag von BlueBird am Di 30 Dez 2008, 23:17

ich hätt's auch nicht mehr gewußt wenn ich es nicht nochmal gelesen hätte, vergeht ja ein Jahr schneller als das andere, da weis man oft gar nicht mehr welcher Prominente noch lebt oder schon tot ist
avatar
BlueBird
Quasselstrippe
Quasselstrippe

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 28525
Alter : 57
Ort : Bayern
Arbeit/Hobbys : Wohnung herichten
Laune : Immer gut
Anmeldedatum : 26.09.08

Nach oben Nach unten

Re: sie gingen für immer

Beitrag von dark-over-woman am Di 30 Dez 2008, 23:23

Es haben halt viele jetzt dieses Alter, und da nützt denen auch das Geld nichts
avatar
dark-over-woman
Quasselstrippe
Quasselstrippe

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 23768
Alter : 58
Ort : Leverkusen
Arbeit/Hobbys : lesen, radfahren, Tiere
Laune : Freundlich
Anmeldedatum : 26.09.08

Nach oben Nach unten

Re: sie gingen für immer

Beitrag von Gast am Mi 31 Dez 2008, 13:15

dark-over-woman schrieb:Natürlich kenne ich Richard Widmark, bin alter Westernfan, ich wusste nur nicht dass der tot ist

Na - und ICH erstmal!! Für mich ist der ALAMO-Film mit Ihm und Wayne der beste der gedreht wurde - die VIELEN historischen Fehlern mal übersehen... Von der Geschichte her kannst Du den Film getrost "in die Tonne kloppen"... da stimmt in etwa noch die Kulisse der Mission El Alamo, aber das wars dann auch...
Ach ja... die NAMEN der Personen stimmen auch...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: sie gingen für immer

Beitrag von dark-over-woman am Do 01 Jan 2009, 23:05

Du hast dich wohl auch viel mit der Historie beschäftigt, ich jetzt nicht so, aber schade ist es manchmal schon dass so viel geändert wird, mir wärs lieber es wär so gewesen, ist schon ewig her wo ich den gesehen habe, ich kann mich im Moment auch nicht mehr so erinnern was da war Grübeln
avatar
dark-over-woman
Quasselstrippe
Quasselstrippe

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 23768
Alter : 58
Ort : Leverkusen
Arbeit/Hobbys : lesen, radfahren, Tiere
Laune : Freundlich
Anmeldedatum : 26.09.08

Nach oben Nach unten

Re: sie gingen für immer

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten